NARBENBEHANDLUNG

 

Nach Operationen kann es zu Schmerzen, Schwellungen und Druckempfindlichkeit im Narbenbereich kommen. Auch ältere Narben können Probleme verursachen, in dem sie das Bindegewebe einengen und dadurch Durchblutung, Gewebe - und Energieversorgung stören.

Mit dem Scenar-Therapiegerät ist es nun möglich diese Störungen oft nur mit einer Behandlung zu beseitigen. Durch gezielte Behandlung der Narbenzonen wird sowohl Durchblutung und Lymphabfluss gesteigert, was zu einer merklichen Verbesserung des Narbengewebes führt.

Auch Bruchverletzungen mit Vernarbungen sprechen sehr gut auf diese Therapiemethode an.

Die Haut fühlt sich sofort weicher und flacher an was besonders bei älteren, wulstigen Narben optisch eine wesentliche Verbesserung darstellt.

Der Energetische Durchfluss wird besonders bei Kaiserschnittnarben nach der Scenar Therapie bemerkt. Eine Sensibilisierung und Unterversorgung der Beine und des Unterleibs wird meistens nach der Kaiserschnittgeburt als äußerst unangenehm empfunden.

Hier kommt die Scenar Therapie besonders gut zum Einsatz, da auch der ganze Unterleib in speziellen Behandlungsmethoden mit einbezogen wird. 

 

Weiterführende Infos unter: +43 650 770 63 79 oder karin.philippi@gmx.at

 

 Keine der hier angeführten Anwendungen ersetzt eine schulmedizinische Diagnose oder Behandlung, sie können aber unterstützend angewandt werden !!!!

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!